Liebe ist…Eine ausgestreckte Hand, die bereit ist zu geben

Sind wir bereit bedingungslos zu geben, werden wir empfangen

Wir empfangen immer auf dem Level, auf dem wir uns derzeit befinden. Vergleichbar ist das mit dem Sprichwort: „Wie du in den Wald hineinrufst, schallt es zurück“. Veränderst du dein Level oder deine Ebene deines aktuellen Zustandes von der negativen Ebene der Angst und Unsicherheit, Neid oder Frust hin zur Liebe und dem Positiven, veränderst du damit automatisch deine Gedanken und damit auch im Endeffekt deine Handlungen.

Denn deine Gedanken werden zu deiner inneren Überzeugung und diese prägt deine Handlung und somit deine Zukunft.

Somit beginnst du mit der Zeit deine eigene Ebene und dein Bewusstsein anzuheben – immer auf dem Weg zur vollkommenen Liebe.

Das universelle Gesetz der Anziehung besagt, dass du immer auf der Ebene empfangen kannst, auf der du aussendest. Und damit kannst du alles Liebevolle, Barmherzige, Warme und Gnädige empfangen, wenn du dich mit deinen eigenen Gedanken und Handlungen auf genau diese Ebene begibst. Noch mehr geht es darum, dass deine eigenen inneren Überzeugungen, die dein Selbstbild kreieren, auf dieses Bewusstseinslevel gleiten. Denn dann bist du in der Emotion. Dann fühlst und spürst du diese Barmherzigkeit in dir.

Dies ist ein Prozess – So wie bekanntlich der Weg das Ziel ist 😉

Deshalb sei geduldig mit dir. Hab Vertrauen in dich. Deine innere Kraft ist bei dir und führt dich. Lass los von Gedanken des Wehmuts, der Angst und Zweifel. Die Zeit ist reif für dein Wachstum. Lass es zu und begib dich in die wärmenden Hände deines Inneren.

Deine innere Welt erschafft deine äußere Welt.

Nur durch deine Veränderung deines Bewusstseins, erschaffst du eine neue Realität – deine neue Realität.

Die Ebene des Gebens.

In diesem Monat fangen wir an, uns auf die gewollte Ebene zu heben – Die Ebene des Gebens.

Geben ohne zu Nehmen ist bedingungslos Geben. Das ist Geben ohne einen Anspruch oder eine Erwartung daran zu haben. Wechseln wir auf die Ebene des bedingungslosen Gebens, dann sind wir auf der Ebene der Liebe. Auf dieser Ebene sind wir immer positiv. Befinden wir uns dort, werden wir auch alles Liebevolle annehmen und empfangen.

So funktioniert die Welt – So können wir uns selbst regulieren.

Geben ohne Bedingung

  • Ein Lächeln schenken ohne eines zu erwarten
  • Ein Gabe zu reichen ohne eine Gabe zu erwarten
  • Eine Hilfestellung leisten, ohne Anspruch das Gleiche zu erhalten
  • Einfach mal schätzen, was wir sonst als Normal erachten.
  • Jemandem die Tür aufhalten – Jemanden an der Kasse oder an der Straße vorlassen –  Jemanden bei einer Tätigkeit helfen –  Jemandem Trinkgeld geben, der auf dem Markt mit mühevoller Arbeit Ware veräußert.
  • Jemandem für seine Worte oder seinen Beitrag danken.
  • Jemanden auf der Arbeit ein ehrliches Lob geben
  • Zeig jemandem ehrliche Anerkennung ohne Erwartung
  • Lass jemandem die Zeit seine Sicht der Dinge zu erläutern. Nimm an und danke ihm für die Sichtweise.

Wir sind umgeben von Chancen und Möglichkeiten zu geben

Wenn wir die Augen und die Ohren aufmachen und bewusst durch den Tag gehen, werden wir genug Möglichkeiten und Situationen finden (Nein! Sie werden uns ständig begegnen –  Sie werden kommen!), bei denen wir einfach mal bewusst geben können.

Und dann gilt es mit der gleichen Aufmerksamkeit durch den Tag zu gehen und die eigenen Situationen, Begegnungen, Handlungen, Gedanken wahrzunehmen und zu sehen und zu spüren, was alles auf uns zukommt. Es werden Momente sein, die wir schätzen, die wir sehen werden.

Du wirst mit der Zeit immer deutlicher und aufmerksamer sein – Erkennen, was dir alles zufliegt und dich über jedes Lächeln und jede Geste der Liebe freuen.

So potenzieren sich die Gedanken und Handlungen auf die Ebene, die wir anstreben. Eine wundervolle Vorstellung, nicht wahr 😉

Mein Tipp: Hast du den „Liebe ist…“ Kalender bei dir auf dem Tisch stehen, markiere dir jeden Tag mit einem Textmarker oder male ein Herzchen um den Tag, an dem du bedingungslos gegeben hast. So wirst du jeden Tag immer wieder motiviert sein, ein Herzchen zu vergeben.

Lebe. Liebe. Lebe Liebe.

Nadine

Nimm dir Zeit für dich. Du darfst entspannt sein.

Du hast es verdient!

Trage dich für die monatliche “Liebe ist…” Mail ein. Ein liebevoller Begleiter für dich mit inspirierenden Botschaften und Möglichkeiten zur Umsetzung, mehr auf deine innere Stimme – auf dein Herz – zu hören.

2019-01-01T20:04:02+00:00